FAQ Gastgeber:in

Hilfe für unsere Mitglieder

Ja, dazu ist ein Gastgeber:in Konto notwendig, um deine Unterkunft anlegen und deine Monteurzimmer anbieten zu können.

Wir haben 3 Pakete bei unseren Mitgliedschaften, die sich an unterschiedliche Anforderungen richten. Einen Überblick erhältst du hier.

Die günstigste Zahlungsart erfolgt jährlich im Vorhinein. Es ist aber auch möglich die gewählte Mitgliedschaft monatlich zu bezahlen. Die Auswahl erfolgt bei der Registrierung als Gastgeber:in.

Über diesen LINK kommst du zur Anlage deines Gastgeber:in Kontos. Dort legst du mit deinen Daten einen persönlichen Zugang an der als Zugang für zimmmer dient.

Wir haben uns auf die Vermittlung von Monteurzimmern spezialisiert. Daher solltest du deine Zimmer auf jeden Fall für Arbeitskräfte und Monteure anbieten. Das geht sowohl als Privatzimmervermieter (in deinem Eigenheim, Ferienwohnung, etc.) oder als gewerblicher Vermieter (Gasthaus, Pension, Hotel, etc.).

In deinem Gastgeber:in-Konto findest du im Menüpunkt "Unterkünfte & Zimmer" die Möglichkeit eine neue Unterkunft anzulegen. Zunächst erfasst du die Beschreibung und Fotos deiner Unterkunft mit den Angaben zur Ausstattung und der Lage und sonstige Besonderheiten.

Dann werden unter dem Punkt "Neues Zimmer hinzufügen" deine Monteurzimmer erfasst. Das ist insofern wichtig da damit der Belegungsplan erstellt wird und du relegst damit den Status des Zimmers: "frei", "belegt" oder "nicht verfügbar". Das sieht der zimmmersuchende dann auch im Suchergebnis.
"nicht verfügbar" ist eine Einstellung für Zimmer die aktuell nicht vermietet werden weil sie zb. renoviert oder anderweitig angeboten werden. Damit wird das Zimmer auch nicht zu der Gesamtanzahl der Zimmer gezählt.

Nochmal zusammengefasst:
Zuerst die Unterkunft (das Gebäude, Hotel, Gasthaus, Pension,...) anlegen und dann die jeweiligen Zimmer (Monteurzimmer, Hotelzimmer, Monteurwohnungen,...) darunter erfassen und den aktuellen Status angeben. 

So bald das erledigt ist, stellst du den Schieber bei der Unterkunft auf "aktiv" und schon erscheint dein Angebot direkt im Suchergebnis mit den verfügbaren Monteurzimmern. Viel Erfolg!

Über unsere App kannst du ganz bequem von unterwegs den Status deiner freien Monteurzimmer verwalten, Fotos hochladen und mit zimmmersuchenden kommunizieren.

IOS Version
Android Version

 

Du findest sie im Apple App Store und für Android bei Google Play Store. Offiziell geprüft von den beiden größten Anbietern für Applikationen. Einfach kostenlos runterladen und mit deinen Zugangsdaten von zimmmer anmelden.

IOS Version
Android Version

Du benötigst aussagekräftige Fotos vom Schlafplatz, den Sanitären Einrichtungen (WC, Dusche, Waschbecken), dem Monteurzimmer allgemein (Essplatz, besondere Ausstattungen, von der Kochmöglichkeit) und dem Gebäude von außen damit die Gäste dich bei der Anreise leicht finden.

Weiters fragen wir nach den Ausstattungsdetails der Unterkunft wie zum Beispiel Gemeinschaftsküchen, Aufenthaltsräumen, TV im Zimmer oder Gratis WLAN. Umso mehr Infos du den zimmmersuchenden zur Verfügung stellst desto höher wird die Nachfrage sein.

Wir sehen uns alle Einträge an und geben, wenn nötig Hilfestellung bei den ausgewählten Fotos oder den Angaben zur Unterkunft bzw. zu den Zimmern. Das Ziel ist immer deine Monteurzimmer bestmöglich zu präsentieren!

In der Regel sollten Fotos von deinem Handy ausreichend sein. Und am besten im Querformat bei gutem Licht fotografieren. Die Bilder sollen am Monitor oder Handydisplay einen guten Einblick in deine Unterkunft geben und neue Gäste ansprechen.

Über die Premium-Funktion des Online-Gästeblatt kannst du deinen Gästen ganz einfach einen generierten Link über deine eigene E-Mail, SMS oder auch Whatsapp senden. Dort kann das Gästeblatt direkt an Handy ausgefüllt und unterschrieben werden. Damit kommst du deiner Pflicht die Identität deiner Gäste festzuhalten nach.

Im Dashboard deines Gastgebers:in Kontos bekommst du den Quellcode für ein Widget, dass du direkt auf deiner eigenen Homepage anzeigen kannst. Damit kannst du Besuchern auf deiner Website den aktuellen Zimmerstatus von unserer Plattform zur Verfügung stellen. Und wenn jemand daraufklickt, kommt er direkt zu den Informationen zu deiner Unterkunft.

Als zusätzliche Premium-Funktion kannst du deine persönliche Gastgeber:in Seite auch als Homepage verwenden. Deine Unterkunft ist dabei über einen permanenten Link wie zum Beispiel www.zimmmer.at/zimmerschmid erreichbar.

In der Basis Mitgliedschaft ist jeweils eine Unterkunft enthalten. Es ist aber möglich mehrere Basis Mitgliedschaften abzuschließen. Günstiger wäre es dann aber die Premium Mitgliedschaft zu wählen, weil dort unbegrenzt Unterkünfte angelegt werden können. Es kommt dann nur ein kleiner Betrag je Zimmer dazu.

 

Die meisten zimmmersuchende sind Unternehmen die für Ihre Mitarbeiter Unterkünfte suchen. Und damit hier eine übersichtliche Darstellung der Preise möglich ist haben wir uns dafür entschieden die Preise Netto (ohne MwSt.) und gestaffelt nach Dauer der Vermietung darzustellen.
Die Mindestangabe ist ein Preis pro Monat. Die Preise pro Woche bzw. pro Tag sind keine Mindestanforderungen. Der zimmmersuchende soll damit eine Preisvorstellung bekommen bevor er bei dir bucht. Die Vereinbarung über die tatsächliche Mietdauer und den dafür verlangten Preis liegt ganz alleine bei dir.

Wir haben im Mitgliederbereich Vorlagen hinterlegt die wir selber auch in unseren Unterkünften verwenden. Das sind teilweise bearbeitbare Schilder für Kontaktdaten, WLAN Zugang oder auch eine Hausordnung in verschiednen Sprachen. Du kannst sie gerne verwenden.

Diese Funktion dient dazu deine Gäste in den Zimmern zu verwalten. Zunächst musst du unter dem Menüpunkt "Kunden" einen Rechnungsempfänger anlegen. Das kann ein Unternehmen als auch eine Privatperson sein. Der Belegungsplan basiert auf deinem Objekt und den von dir angelegten Zimmern.

Mit klick auf der jeweilige Zimmer kannst du einen Kunden hinterlegen und den Namen des Gastes ausfüllen. Zusätzlich kann als Kontaktdaten noch eine E-Mail Adresse und eine Telefonnummer hinterlegen.

Darunter befindet sich noch die Buchungsdauer mit dem der Anreise und später auch die Abreise.

Das Widget ist ein praktisches Tool um deine freien Zimmer von unserer Plattform auf deiner eigenen Homepage anzeigen zu lassen. Wenn du technisch versiert bist ist die Einbindung nicht schwierig. Ansonsten schickst du das Code-Snippet einfach deinem Homepagebetreuer, der wird das für dich einbinden. Schon hast du eine Verfügbarkeitsanzeige auf deiner eigenen Seite die du über zimmmer warten kannst.

Wenn du deine Unterkunft anlegst kommt ganz unten der Abschnitt Kontakt. Wenn du "Ansprechpartner" wählst, werden die Daten deines Benutzers als Kontakt hinterlegt den du auswählen kannst wenn es mehrere geben sollte.
Wählst du "Allgemein", werden die Daten deines Unternehmens angezeigt und wenn du "Induviduell" anklickst kannst du eine frei definierte E-Mail Adresse und Telefonnummer hinterlegen.

Gerade wenn mehrere Benutzer für eine Unterkunft arbeiten ist es praktisch wenn man eine zentrale E-Mail und Telefonummer angibt wo immer jemand erreichbar ist.

Wir arbeiten mit dem Zahlungsdienstleister Stripe der für uns die Zahlungen abwickelt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Mitgliedsbeitrag zu begleichen. Von SEPA Lastschrift über Debit- und Kreditkarte bis Paypal. Der gebuchte Zeitraum der Mitgliedschaft wird automatisch hinterlegt bei Abschluß. Bei jährlicher Zahlung erfolgt nach einem Jahr wieder eine Vorschreibung des offenen Betrags mit der hinterlegen Zahlungsart. 

Im Dashboard deines Gastgeber:in Kontos kann du deine gebuchte Mitgliedschaft ganz einfach verwalten. Du kannst immer nach Ablauf des gebuchten Zeitraums das Paket wechseln oder wieder stornieren, was wir natürlich nicht hoffen ;-)

In deinem Gastgeberkonto unter dem Menüpunkt "Anfragen" findest du alle Nachrichten von zimmmersuchenden die direkt über die Plattform schreiben. Dort findest du die Kontaktdaten des Interessenten und seine Anfrage.
Am besten rufst du ihn dann direkt an oder schickst ihm eine Nachricht auf seine angegeben E-Mail Adresse. Wir haben bewusst darauf verzichtet den weiteren Nachrichtenverlauf in der Plattform abzubilden damit du sämtliche Korrespondenz immer in deinem persönlichen E-Mail Programm hast.

So bald eine Anfrage bearbeitet wurde, klickst du rechts unten auf erledigt. Dann scheint sie in der Übersicht nur mehr auf wenn du den Schieber "erledigte Anfragen anzeigen" verwendest.